Soziale Permakultur

Lade Karte....

Datum
16.09.2017 - 17.09.2017
10:00 - 16:00

Veranstaltungsort
Permakultur Campus, Bodenstedtstrasse 16, 22765 Hamburg - Altona

Kategorie


Soziale Permakultur bedeutet von der Natur zu Lernen und Raum in unserem Umfeld zu schaffen, dass etwas passiert, statt passieren zu lassen.

Zwei Tage nähern wir uns im Rahmen der Veranstaltungsreihe des Permakultur Campus, der Sozialen Permakultur und diskutieren die vielleicht wichtigste philosophische Frage der Permakultur: Was ist wichtiger, “earth care” oder “people care”?

Wir beschäftigen uns mit der Zonierung und unserer Zone 0, der Frage wie ich ein Projekt plane und meine Vision und Mission herausarbeite, wie leite ich Gruppen, halte die Motivation und gehe mit Konflikten um und nähern uns mit Hilfe der Permakulturprinzipien der Sozialen Permakultur an, schauen auf Beispiele die wir alle kennen oder unbedingt kennen lernen sollten.

Das Seminar wird geleitet von Edouard van Diem, Land”wirtschafter”, Imker, Permakulturdesigner und Campus Leiter,
sowie Nicole Paganini, Urban Farming Forscherin und Initiatorin von Permaverde mit jahrelanger Erfahrung im Projekt- und Teammanagement vor allem in Peru und verschiedenen Ländern Afrikas.

Wir treffen uns in der Zeisekaserne, für Tee ist gesorgt, zum Mittagessen bietet sich die Kantine der Kaserne an.

Die Veranstaltung ist am Samstag von 10:00-18:00 Uhr und am Sonntag von 10:00 – 16:00 Uhr

Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.